Noch mehr Erfolge in der Presse!

Oh ihr seid so großartig!

Als mich Achim für den PiCast interviewed hat, sagte ich an einer Stelle etwa: “Ich sitze hier gerade und grinse breit, weil das so ein unglaubliches Gefühl ist, dass hier die ganze Szene rockt.”

Heute grinse ich noch viel breiter, so breit, dass es in den Mundwinkeln schmerzt. Und warum? Weil ihr so großartig seid. Das sind manchmal so kleine Sachen wie der Kommentar von Robert “JimBob” Gaida:

Trau mich nicht mehr in den Keller zu gehen, weil der Paketbote kommen könnte.

Da steckt so viel Vorfreude drin!

Total großartig finde ich auch die Berichte, dass es der Gratisrollenspieltag in viele Zeitungen geschafft hat. Martina:

Wir hatten am Samstag einen größeren Artikel in den Kieler Nachrichten. Vergangene Wochen einen kleinen Artikel im Holsteinischen Courier.

Und von Michael kommt sogar ein fetter Link zur Sächsischen Zeitung:

Wenn Magier und Elfen um ihr Leben würfeln… (den Rest findet ihr unter dem Link).

Und dann gilt es nochmal an die Spender zu erinnern, die total uneigennützig 1w6, Einhundertelf Jahre und Space Pirates finanziell unterstüzt haben:

Jonas Richter, Oliver, Mariam, Jens Stengel, Daniel, Julian Groß, Tsukasa, PiHalbe, Björn und Nue Bäuerlein, Stefan Ohrmann, Andreas Butzkies, Arne (pattex) Eilermann, Arne (Drak) Babenhauserheide, Felix Brose, Großmeister RA-Punzel, Diskordischer Tempel Wiens, Harald Wagener, Peter Meuer

Das alles geht nur, weil jeder von euch mit seinem Enthusiasmus, seinem Können und seinem Einsatz zum Gelingen beiträgt. Und damit meine ich natürlich nicht nur die beispielhaft hier genannten, sondern natürlich auch die Jungs und Mädel aus den andern Blogbeiträgen und die vielen ungenannten Helfer, die vom Tischeschleppen über das Leiten von Spielrunden bis zum Facebook-Share dazu beigetragen haben, dass der #GRT so rockt.

Vielen Dank euch allen!

Breit grinsend,

Moritz und Karsten