Sneak Preview: Space Pirates

Natürlich hat es Jürgen, der Macher hinter Space Pirates, auch längst geschafft: Sein Beitrag zum Gratisrollenspieltag ist beim Drucker. Dank nobler Spender wird es eine Auflage von 600 Stück geben (wir haben berichtet). Das druckfertige PDF gibt es natürlich auch als Download. Es hat 16 Seiten Umfang und die gewohnte Qualität der SpacePirates Themenhefte.

Wer SpacePirates (so wie ich, und ich kann es empfehlen) vom Meister selbst geleitet bekommen will, der hat am Gratisrollenspieltag dazu natürlich die Chance. Am 2. Februar ist Jürgen in Ulm unterwegs, um zusammen mit Andreas von den Teilzeithelden die Werbetrommel für Rollenspiele schlagen. (Veranstaltung bei Facebook)

1w6 nimmt am GRT teil

… ein kleiner Gastbeitrag von den Jungs von 1w6:

1w6 nimmt am GRT teil - dank Graswurzelfinanzierung mit 2000 Flyerbüchern.

Die Flyerbücher enthalten Regeln und ein Grundszenario für 2 bis 6 Stunden Spielzeit. Beides zusammen passt auf einen Flyer.

Zum Spielen braucht ihr nur diesen Flyer und für jeden Spieler eine Charakterkarte und einen Würfel (W6). Dank einiger wundervoller Spender können wir jedem Flyerbuch 3 zufällig gewählte Charakterkarten beilegen. Und ich bin sicher, dass ihr in Rollenspielläden einen Würfel finden werdet.

Die Grundflyer selbst sind bereits bei der Druckerei:

- http://1w6.org/releases/grt/leiten-Page001.pdf (Vorderseite)
- http://1w6.org/releases/grt/leiten-Page002.pdf (Rückseite)

Falls ihr länger spielen wollt, könnt ihr Zusatzszenarien einbinden – auch noch während dem Spiel. Sie verlängern das Spiel erfahrungsgemäß um 2 Stunden pro Szenario. Wir haben 4 davon auf 2 weitere Flyer gedruckt.

Charakterkarten und Zusatzflyer gehen heute zur Druckerei – wenn nicht zu viel dazwischen kommt (irgendwas Kleines kommt erfahrungsgemäß immer dazwischen).

Wie fast alle anderen Materialien auf 1w6.org sind auch die Flyerbücher frei lizensiert (GPL). Ihr könnt sie also ändern, drucken und weitergeben – und all unsere Quellen sind online.

Wir freuen uns auf einen tollen Gratisrollenspieltag!

GRT-Flyer

Endlich ist er fertig geworden – vielen Dank an Iris Aleit für die Illustration und an Christian Hanisch für das Layout.

Liebe Veranstalter – also vor allem Läden und Vereine – hier könnt ihr den Flyer runterladen, auf dem auch Platz für eure Adresse ist. Ihr könntet sogar mal testen das gute Stück als Plakat auszudrucken oder drucken zu lassen, das könnte von der Auflösung her fast hinhauen.

Lasst es uns hören, wie es hingehauen hat – auch Fotos von den Plakaten in euren Auslagen könnt ihr uns sehr gerne schicken…

Neue Varianten – optimiert auf A3 und A4:

Hier und hier.

Dice & Slay – der GRT in der Schweiz

Neben mittlerweile einigen teilnehmenden Läden, Büchereien und Vereinen in Österreich hat sich Iris Aleit schwer dahinter geklemmt, dass der GRT auch in der Schweiz ein Erfolg wird – sie hat eine komplette Convention auf die Beine gestellt, die in Kooperation mit etlichen Partnern stattfindet, aber lest einfach selbst. Wäre toll, wenn ihr sie – so ihr denn in der weiteren Umgebung lebt – etwas unterstützen könntet, damit nicht nur die gerade aus ihrem Dornröschenschlaf erwachende österreichische Szene von sich reden macht, sondern wir in näherer Zukunft auch wieder ein paar Rollenspiele “made in CH” auf die Tische bekommen.

Da bleibt uns nur zu sagen: “Hop, Schwyz!!!”

 

Es gibt keine “verrückten Orte”, um am GRT teilzunehmen

Als kleine Ermunterung an alle, die sich schon länger denken, dass sie gerne den Gratisrollenspieltag unterstützen würden, aber in ihrer Nähe befindet sich kein Rollenspielladen und kein etablierter Verein:

Wir haben mittlerweile (wenn ihr euch die Seiten mit unseren Partnern anseht) mehrere kleine Buchhandlungen, ein Studentenwerk, eine Feuerwehr und schon 2 von “normalen Menschen” organisierte Klein-Cons. Es liegt in eurer Hand, an dem Tag etwa aufzuziehen und ihr habt noch ziemlich genau 2 Monate, um etwas zu bewirken. Haut rein, wir unterstützen euch gerne, solange noch Pakete übrig sind.

Apropos Pakete – wir werden wohl im Laufe des nächsten halben Monats die 100 teilnehmenden Läden und Vereine knacken – sprich: 100 Pakete gehen mindestens auf die Reise, es ist also noch SPielraum für euch, euch eine coole Aktion für den 2.2.2013 zu überlegen. Zum Vergleich: Der erste internationale “Free RPG Day” hat knapp über 100 Pakete verschickt, da müssen wir uns definitiv nicht vor verstecken – wir aus dem Orga-Bereich sind echt begeistert, wie die deutsche Szene sich bewegt!

Weiter so! Und nur Mut, wenn ihr eine Idee habt, was ihr an dem Tag organisieren könnt und einen Partner in der Hinterhand habt wie eien Schule, ein Jugendzentrum… – funkt uns einfach an, da lässt sich ganz sicher gemeinsam etwas auf die Beine stellen.