Langsam füllt sich das Paket!

Wie ihr auf der Unterseite “Produkte” erkennen könnt, machen immer mehr Verlage Nägel mit Köpfen und sagen verbindlich zu, was sie zu dem Tag beisteuern wollen.

Nach Streber-Alex von Spherechild, der ein exklusives Abenteuer drucken lässt und den Jungs von Bock-Spiele und JCorporation (Danke, Patrick und Jürgen!), die jeweils ihre Parade-Schiffe auffahren, habe ich eben eine Mail von den Midgard-Machern erhalten, die sich absolut nicht lumpen lassen und insgesamt 1500 Einsteigerhefte drucken und 1500 Kulis bedrucken lassen, um die Pakete selbst zum jetzigen Stand schon ordentlich zu füllen.

Selbstverständlich können sich immer noch alle Läden, Vereine, Jugendclubs, Bibliotheken… über das Kontaktformular melden und sich den immer schmackhafter werdenden Leckerbissen sichern.

 

… habe ich schon gesagt, dass mir um das deutsche Rollenspiel gar nicht mehr so bange ist?

 

… und weiter geht’s!

Gestern haben sich auch die Frankes gemeldet und ihre Teilnahme zugesagt – fehlt nur noch die Trierer Franktion des unbekleideten Metalls und alle deutschsprachigenen Verlage (die mir bekannt sind) sind mit im Boot.

Toll, dass größere und kleinere Querelen beiseite gelegt werden können, wenn es um “das Rollenspiel im Allgemeinen” (TM) geht.

Nicht nur an der Verlagsfront gibt es Neuigkeiten, ich werde heute auch noch drei Läden hinzufügen und auch Mails einzelner Supporter landen tagtäglich im Postfach.

 

Weitere gute Nachricht: Ulisses greifen etwas auf, was wir in etwas anderer Form geplant hatten: Sie sorgen dafür, dass interessierte Bibliotheken in den Besitz der Pathfinder Einsteiger Box, von Lugg und Trugg und Pfade nach Aventurien kommen. Tolle Idee – mal schauen, ob meine Runde durch Koblenz mich heute in die Landes-Bib führt – hoffentlich ist genug Zeit.